Ich will dir ein Pferd für eine Weile leihen hat Gott gesagt. Damit du es lieben kannst, solange es lebt und trauern, wenn es tot ist. Vielleicht für zwölf oder vierzehn Jahre vielleicht nur für zwei oder drei.

"Wirst du darauf aufpassen für mich, bis ich es zurückrufe? Es wird dich bezaubern, um dich zu erfreuen und sollte sein Bleiben nur kurz sein, du hast immer die Erinnerung, um dich zu trösten. Ich kann dir nicht versprechen, dass es bleiben wird, weil alles von der Erde zurückkehren muss, aber es gibt eine Aufgabe, die dieses Pferd lernen muss.

Ich habe auf der ganzen Welt nach einem Lehrer gesucht. Und von allen Leuten, die die Erde bevölkern, habe ich dich auserwählt. Willst du ihm all deine Liebe geben und nicht denken, dass deine Arbeit umsonst war? Und mich auch nicht hassen, wenn ich das Pferd zu mir heim hole?"

Mein Herz antwortete:"Mein Herr, dies soll geschehen. Für all die Freuden, die dieses Pferd bringt, werde ich das Risiko der Trauer eingehen. Wir werden es mit Zärtlichkeit beschützen und es lieben, solange wir dürfen. Und für das Glück, das wir erfahren durften, werden wir für immer dankbar sein. Aber solltest du es früher zurück holen, viel  früher als geplant weden wir die tiefe Trauer meistern und versuchen, zu verstehen.

Wenn wir es mit unserer Liebe geschafft haben, deine Wünsche zu erfüllen in Erinnerung an seine süße Liebe. Bitte hilf uns im unserer Trauer. Wenn unser geliebtes Pferd diese Welt voll Spannung und Zwietracht verläßt, schicke uns doch bitte eine andere bedürftige Seele, um sie ein Leben lang zu lieben."

Milkyway ist im Winter 2017 auf dem FallerHof zur Welt gekommen. Zusammen mit seinem Bruder Oreo wuchs er in einer behüteten Herde auf und liebte die Menschen auf seine ganz eigene Weise. Er war sehr zahm und genoss es mit dem rechen gekrault zu werden. Leider verließ er uns anfang 2022, somit wurde sein Schafleben viel zu früh beendet.

Frau Isolde Schaf war eine Handaufzucht und war das este Schaf auf dem FallerHof. Sie erkannte unsere Pferdeoma Silber als Ziehmama und begleitete sie tagsüber bei der Erkundung des Stallgeländes.

Nach und nach kamen andere Schafe dazu und Frau Schaf wurde umgesiedelt. Leider verstarb sie viel zu früh im Jahr 2020.

Heute mussten wir uns von unserer besten Freundin, Oma, Lehrerin, Schwester aber vor allem von unserer aller tollsten und liebsten Silber trennen🦄
Die Zeit ohne sie liegt soweit zurück.. gefühlt hat sie uns ein Leben lang begleitet.. und ab heute wird sie einen größeren Platz in unserem Herzen haben und von oben über uns wachen 💙💜💙

💫Fliege frei kleiner Engel 💫

Lisschen begleitete unsere Reitschule einige Jahre. Sie war eine typische Ponystute (zickig und eigensinnig). Dennoch war sie beliebt bei den Kindern und hinterließ eine große Lücke.